Auf dem Putting-Grün wird ein Parcours über 18 Löcher gesteckt.

Startpunkte werden markiert, von dem aus alle, auf das jeweilige Loch spielen müssen. Jeder bekommt eine Scorekarte. Die Teilnehmer gehen zu zweit über den Parcours und zählen sich gegenseitig.  Münzwürf entscheidet zu Beginn, wer anfangen darf.

Wer die “Ehre” an einem Loch hat, erhält den Vorteil, als zweiter putten zu dürfen.

Wer die wenigsten Putts benötigt gewinnt. Bei Gleichstand wird die Entscheidung über ein Stechen im “Sudden Death” ermittelt.

Der Gewinner erhält eine Einladung zum Regionalfinale, mit tollen Startpreisen, Gewinnen und der Chance seinen Club beim Bundesfinale vertreten zu können.

Im Anschluss an das Puttturnier startet gleich das Turnier auf dem 18-Loch Platz.

Quellbild anzeigen

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Aufrufe: 6